Journalismus im digitalen Zeitalter – ein kleiner Werkstattbericht aus der politischen Bildung

„Tweets, Blogs – und dann? Journalismus im digitalen Zeitalter.“ Unter diesem Motto laden mein Kollege Dr. Michael Schröder und ich am 17./18. Juni zur Tutzinger Journalistenakademie an den Starnberger See. An der Akademie für Politische Bildung diskutieren dann eine Panama-Paper-Aufdeckerin und preisgekrönte Online-Journalisten, Ausbildungschefs und Online-Vorreiter darüber, wie seriöser und ansprechender Journalismus in der digitalisierten Welt gelingen und erfolgreich zum Publikum gebracht werden kann. Hier möchte ich ein wenig über die einzelnen Panels und die Podiumsgäste informieren und gerne auch Eure Meinung hören. Das Programm gibt’s auch hier zu sehen und zur Online-Anmeldung geht’s hier.

Weiterlesen

Neues aus der Akademie: Vom Brexit und Nazizählern

Nach erneuter Babypause werde ich an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing wieder als Berichterstatter aus unseren Tagungen aktiv. Rund um Ostern durfte ich an zwei sehr interessanten Veranstaltungen teilnehmen: eine über die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands und eine über den möglichen Brexit – also den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union nach dem Referendum im Juni.Viel Vergnügen also mit hoffentlich les-, klick- und nachvollziehbarer politischer Bildung!

Das Album des Jahres – mein Best-of-2015

Nach einem Jahr Auszeit ist es endlich wieder soweit: hier ist meine unvergleichliche und ultimative Best-Of-Compilation des Jahres 2015. Diese Lieder haben mich durchs Jahr begleitet, sie sind langsam und schnell, handgemacht und elektronisch, niemals oberflächlich, immer mit Tiefgang, und garantiert nicht weit oben in den Charts platziert. Viel Vergnügen beim Durchlesen, Durchklicken und Nachhören! Weiterlesen

Vaterfreuden (XV): Kindermusik für lange Autofahrten…

…die auch Erwachsene mithören können, ohne nach einer halben Stunde vor Verzweiflung fast gegen den nächsten Baum zu fahren, die ist wirklich selten. Nachdem eine meiner kleinen Beifahrerinnen seit gut zwei Jahren die Playlist im Auto bestimmt, stelle ich Euch nun guten Gewissens drei Alben vor, die ihr bedenkenlos verschenken oder selbst hören könnt: Einmal Klassik, einmal ein Klassiker, und einmal wirklich gut gemachter Kinder-Gute-Laune-Pop. Weiterlesen

APB Tutzing: Flüchtlinge in Bayern – wer ist verantwortlich?

Politische Bildung auf der Höhe der Zeit erlebe ich derzeit häufiger in meinem Arbeitsalltag. So durfte ich für die Akademie für Politische Bildung über eine Veranstaltung berichten, bei der sich die oberbayerische Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und Staatskanzleichef Marcel Huber über die Verantwortung der Kirche, Bayerns und Europas in der aktuellen Migrationsfrage austauschten. Ich wünsche mir, die politische Diskussion zu diesem Thema würde immer so konstruktiv ablaufen wie an diesem Abend…

Vaterfreuden (XIV): Eine Elternzeit in Tweets

Acht Monate bin ich dieses Jahr zuhause geblieben, um mich um meine zwei Mädels zu kümmern. Habe ich noch während meiner ersten Elternzeit regelmäßig die schrägsten Momente mit Kleinkind in diesem Blog festgehalten (vgl. die Rubrik Vaterfreuden, Teil 1 bis 13), so fehlten mir bei der „Auszeit“ Nummer schlicht Zeit und Muße dazu. Hin und wieder hat es aber zumindest für 140 Zeichen gereicht. Ich präsentiere hier also die Rückschau: eine Elternzeit in Tweets. Weiterlesen

APB Tutzing: Tagung zu weltweitem Terror und Kriminalität

Seit wenigen Wochen bin ich wieder als Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter der Akademie für Politische Bildung in Tutzing aktiv – und gleich zu Beginn wurde die politische Bildung von der brutalen Realität eingeholt: nur drei Tage nach den Terroranschlägen von Paris nahm ich an der Tagung „Grenzenlose (Un-)Sicherheit: Die Globalisierung von Kriminalität und Terror“ teil. Die Themen: die Gefahren des internationalen Terrorismus, Cyberkriminalität, die Situation an den Grenzen Deutschlands, Europas und in den banlieues von Paris.