Meine Arbeit und ich

Politik und Geschichte, Kino und Musik, Politische Bildung und die Zukunft der Medien sowie Reisen – das ist mein journalistischer Gemischtwarenladen. Seit August 2010 bin ich Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing und dort seit 2016 zudem zuständig für Seminare zur Zukunft des Journalismus in der digitalisierten Welt. Im Sommer 2015 habe ich meine Promotion an der Universität Passau im Fachbereich Neuere Geschichte abgeschlossen. Am meisten bestimmt mein Leben jedoch die Familie, vor allem meine drei kleinen Töchter. Und damit überhaupt keine Langeweile aufkommen kann, habe ich in den vergangenen Jahren mehr oder weniger regelmäßig als freischaffender Journalist gearbeitet: zu meinen Auftraggebern gehörten – vor allem zwischen 2009 und 2013 – die Passauer Neue Presse, das dpa-Landesbüro Bayern und die Wochenzeitung „Das Parlament“.

Sebastian Haas

Mein Journalistendasein hat als Praktikant beim Amtsblatt der Stadt Stuttgart sowie als Freier Mitarbeiter der Sindelfinger Zeitung begonnen. Von 2005 bis 2009 war ich Stipendiat der Dr.-Hans-Kapfinger-Stiftung an der Universität Passau und damit Volontär bei der Passauer Neuen Presse: In den Lokalredaktionen Viechtach, Deggendorf, Vilshofen und Pocking, im Sportteil, als Olympia-Kolumnist aus Peking, in der Redaktion Reise/Sonderbeilagen. Außerdem habe ich im Zuge meines Volontariats einige Monate in den folgenden Redaktionen verbracht: dpa Landesbüro Stuttgart, SWR Stuttgart (TV-Nachrichten und Hörfunk Sport), Pressestelle Deutscher Bundestag und Redaktion „Das Parlament“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s