Die neue Radikalität (www.apb-tutzing.de)

Es gibt Themen, die sind so zeitlos, dass man sie auch noch nach vier Wochen posten kann: Mitte Juni fand an der Universität Passau der Tetralog der Akademie für Politische Bildung in Zusammenarbeit mit den Festspielen Europäische Wochen statt. Über die Radikalisierung in der politischen Debatte diskutierten dabei unter anderem BR-Chefredakteur Sigmund Gottlieb, der Politikwissenschaftler Werner Patzelt sowie der Schauspieler und Regisseur Michael Lerchenberg. Ein sehr wichtiges Thema, eine sehr tiefgründige Diskussion, ich durfte für die Akademie berichten…

Advertisements

Ein ruhig-sachlicher Weltvermesser(er) (für die Passauer Neue Presse)

Er spielt einen arbeitsamen Welt-Vermesser, der den Ton angibt, und ist doch selbst ein ruhiger, nachdenklicher und freundlicher Zeitgenosse. Albrecht Abraham Schuch spielt in „Die Vermessung der Welt“ keinen Geringeren als Alexander von Humboldt – und hat die Bestseller-Verfilmung in der Filmgalerie Bad Füssing vorgestellt. Dort hat er mir und den Zuschauern im gut besetzten Kinosaal Fragen beantwortet.

Weiterlesen

Im Gespräch mit: Marco Petry (PNP, September 2012)

Auf Filmmessen gehen lohnt sich: Kinobetreiber Christian Mitzam hat die gefühlvolle Komödie Heiter bis wolkig gesehen – und war davon so begeistert, dass er den Regisseur gleich in die Filmgalerie Bad Füssing eingeladen hat. Nun stellt Marco Petry am Montag, 10. September um 19.30 Uhr seinen Film über Lügen, Freundschaft, die große Liebe und den endgültigen Abschied vor. Ich durfte für die Passauer Neuen Presse mit ihm sprechen. Weiterlesen

Begegnung mit China (I): Reden mit dem Körper

Die Olympischen Spiele nahen mit großen Schritten – und mich erinnert das an eine Kolumne, die ich vor vier Jahren für die Passauer Neue Presse geschrieben habe: Im Sommer 2008 habe ich Olympia vor Ort in Beijing miterleben dürfen. Meine Aufgabe: Den Niederbayern China näher bringen. Da das Ganze immer wieder an die Olympischen Spiele anknüpft, poste ich in den kommenden Wochen einige Folgen dieser Serie.  Weiterlesen

Im Kino: „Tabu“ – Georg Trakls destruktive Energie

Christoph Stark (©Agentur Scenario)

Der Dichter Georg Trakl war depressiv, nahm alle Sorten Drogen, die er in die Finger bekam, ignorierte sein Studium der Pharmazie und unterhielt womöglich eine sexuelle Beziehung zu seiner jüngeren Schwester Margarethe. Das ist das Thema von „Tabu – Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden“. Dieser radikale Film zeigt eine Abfolge von Sehnsucht, Streit, Schuld, Depressionen und Exzessen und lässt den Zuschauer mitleiden. Für die Passauer Neue Presse habe ich mit Regisseur Christoph Stark über sein Projekt gesprochen. In der Filmgalerie Bad Füssing stellt er es am Donnerstagabend, 14. Juni, um 19.30 Uhr vor.

Weiterlesen

Im Kino: Die Farbe des Ozeans

Auf der Insel der (enttäuschten) Hoffnung – so habe ich meinen Artikel für die Passauer Neue Presse über das Flüchtlingsdrama „Die Farbe des Ozeans“ genannt. Verstörende Bilder, emotionale Schauspieler, spannende Erzählweise – der Film lohnt sich. Wer weiter klickt, bekommt meine Eindrücke von der Vorführung in der Filmgalerie Bad Füssing und die weiteren Termine für den Kurort und Passau. Weiterlesen

Im Gespräch mit: Maggie Peren

Maggie Peren (Foto: Movienet)

Als freischaffender Journalist bin ich derzeit ziemlich wenig unterwegs. Wenn, dann sind es aber besondere Herzensangelegenheiten. Wie diese hier: Regisseurin Maggie Peren kommt am Donnerstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr in die Filmgalerie Bad Füssing. Und ich hatte die große Freude, mit ihr über ihren neuen Film „Die Farbe des Ozeans“ zu sprechen. Das Gespräch gibt es in der Passauer Neuen Presse zu lesen – und natürlich auch hier. Weiterlesen