Aus meinem Archiv: Verrückte Unfälle

Wenn auf der Straße die Sirenen heulen, springt der gemeine Lokaljournalist auf und fährt zum nächsten Unfall. Manche meiner Kollegen erleben Schlimmes und sehen im Jahr mehrere Tote. Und ich? Hatte großes Glück. Wenige Unfälle, und die immer irgendwie anders. Wie diese beiden: der erschossene, ausblutende Stier – und Kuhdomino. In gekürzter Form mal wieder veröffentlicht. Weiterlesen

Advertisements

Im Kino und auf DVD: Eines Tages (PNP, Oktober 2012)

Wenn ich für die Passauer Neue Presse in Bad Füssing bin, lerne ich meist ungewöhnliche Menschen kennen: Regisseure, Produzenten, Schauspieler. Dieses Mal hatte ich die Ehre, einen ganz Großen der Zunft zu treffen. Kein Geringerer als Horst Janson stellte in der Filmgalerie „Eines Tages“ vor, einen Episodenfilm über Demenz – und die Liebe am Leben.  Weiterlesen

Begegnung mit China (XIII): Mein Rekordlauf

Der letzte Tag der Olympischen Spiele steht im Zeichen von Abschlussfeier und Marathonlauf der Männer – so heute in London 2012, so vor vier Jahren in Beijing. Wie ich am Abschlusstag der Olympischen Spiele 2008 meinen persönlichen Rekord-Hindernislauf erlebte, habe ich in der Passauer Neuen Presse geschildert.

Weiterlesen

Begegnung mit China (X): Olympische Höhepunkte

Im Moment hat Robert Harting bei den Olympischen Spielen 2012 in London die erste Goldmedaille für einen deutschen Athleten seit 12 Jahren gewonnen – eindeutig ein olympischer Höhepunkt. Welche meine ganz persönlichen olympischen Höhepunkte in Beijing 2008 waren, gibt es hier zu lesen. Mit Sport haben die übrigens nicht viel zu tun… Weiterlesen

Begegnung mit China (IX): Im Service-Paradies

Geht nicht? Gibt’s nicht! Das konnte ich während meiner Aufenthalte in China immer wieder feststellen. Manchmal allerdings nimmt es komische Wendungen, bis man ans Ziel gelangt: in dem Fall, den ich in meiner Olympia-Kolumne aus Beijing geschildert habe, war ich dem Nervenzusammenbruch nahe… Weiterlesen

Begegnung mit China (VIII): Chinglish

Freundlich, weltoffen und englisch sprechend wollte sich Beijing zu den Olympischen Sommerspielen 2008 präsentieren. Vor allem mit letzterem hatte man so seine Probleme, wie ich in einer meiner Olympia-Kolumnen der Passauer Neuen Presse gezeigt habe… Weiterlesen

Begegnung mit China (VII): Fünf Maskottchen

Wer kennt Wenlock und Mandeville? Noch nie gehört? Das sind die beiden einäugigen Maskottchen der Olympischen Spiele 2012 in London. In China – das ist sicher – kennt jeder Beibei, Jingjing, Huanhuan, Yingying und Nini. Sie waren die Maskottchen der Spiele 2008 in Beijing. Weiterlesen