Begegnung mit China (VIII): Chinglish

Freundlich, weltoffen und englisch sprechend wollte sich Beijing zu den Olympischen Sommerspielen 2008 präsentieren. Vor allem mit letzterem hatte man so seine Probleme, wie ich in einer meiner Olympia-Kolumnen der Passauer Neuen Presse gezeigt habe…

Women’s kingdom, Postal savigls, free snaclss, no chewing gun – das sind nur einige der chinglishen Höhepunkte, die ich ausgemacht habe.

Hier wieder der Originalscan aus der Passauer Neuen Presse vom Sommer 2008.

Und hier kommen noch ein paar schöne Beispiele:

Naked light – auch nicht schlecht… (Foto: Haas).

Aufgenommen im Diplomatenviertel in Beijing: Hier herrscht wohl ein Explosionsverbot für Autos (Foto: Haas).

Auch das gefällt mir sehr gut: „Look out, knock head.“ (Foto: Haas)

Und hier noch einmal die snaclss & dninks in groß (Foto: Haas).

Und nächstes Mal geht’s um das Service-Paradies China.

Advertisements

2 Kommentare zu “Begegnung mit China (VIII): Chinglish

  1. Pingback: Begegnung mit China (XIV): Laptop und Lederhosen auf Chinesisch | Gesammelte Werke: sebhaas bloggt

  2. Pingback: Unterwegs im: Olympischen Beijing | Gesammelte Werke: sebhaas bloggt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.